Tattoos & Piercings seit 2008

Samurai Tattoo / Bedeutung

Alles Wissenswerte über Samurai Mythen & Samurai Tattoos

Der Samurai, ist wohl eines der verbreitetsten und bekanntesten asiatischen großen Motive, die wir haben. Ich denke, er streitet sich mit dem Koi bzw. dem Drachen und Platz 1 der männlichen Asia Motive.

Doch um Euch bei der Suche und der richtigen Motivwahl zu unterstützen, möchten wir Euch die Samurai und ihren Mythos etwas näherbringen.

Als erstes sollte man wissen, dass die wörtliche Bedeutung bzw. Übersetzung der Beschützer oder der Diener bedeutet.

Bewaffnung der Samurai

Die Samurai waren ursprünglich Mitglieder eines Kriegerstammes in Japan. Nach mehreren Kriegen, die eher durchwachsen verliefen (die Begründung hierfür war verschieden aber unter andrem auch die Wehrpflicht für unausgebildete Männer) worauf hin die Wehrpflicht ausgesetzt wurde. Weshalb sich im Anschluss die ausgebildeten Samurai um den Schutz des Kaisers & des kaiserlichen Palastes kümmerten. Mit der Zeit und dem Anstieg des Ansehens stiegen die Samurai auch in den Rang des Bürokraten bzw. des Administrators auf.

Eines der Gründe warum das Ansehen stieg waren die errungenen Siege und die Tugenden, die Ihnen nachgesagt wurden. Welche Redlichkeit, Mitgefühl, Loyalität, Ehre, Selbstbeherrschung, Höflichkeit und Mut waren.

Bewaffnet waren die Samurai mit verschiedensten Waffen. Zu seinen beiden Schwertern (die Daishõ genannt wurden) die immer getragen wurden. Hinzu kamen Waffen wie z. B. der Bogen (Yumi) oder der Langbogen (Dai-Kyū) sowie auch für den Nahkampf bzw. die Notwehr das Tanto/Kampfmesser.

Wappenblume der Samurai

Die Symbolblume der Samurai, war & ist bis heute die Kirschblüte. Jetzt habt Ihr ggf. den Gedanken, dass hier im Westen/der EU die Kirschblüte sehr inflationär eingesetzt wurde und immer noch wird. Doch hängt dies ebenso mit der Bedeutung zusammen, wieso auch die Samurai diese Blüte im Endeffekt wählten.
Doch was war oder besser gesagt ist die Bedeutung?
Grundsätzlich steht die Kirschblüte für die Schönheit, für das Vergängliche, für die Reinheit und den Aufbruch.
Doch wie passt dies ganze zu den Samurai?
zum einen Teil stand es für die eigenen Tugenden wie die Reinheit und die Blume steht für das vergängliche. Ebenfalls sind die Kirschblüten ein Symbol für die Krieger und die toten die für Ihr Land / Ihr Japan gestorben und gefallen sind.

Die Samurai lebten nach dem Motto des Bushido, was wörtlich übersetzt „der Weg des Kriegers“ bedeutet.

Heißt, Sie mussten täglich mit Ihrem ewigen Schlaf bzw. Ihrem Tod rechnen.
Weshalb man heute auch sagt das für jedes fallende Kirschblütenblatt ein Samurai gestorben ist. Deshalb man auch die Kirschblüte als Wappenblume einsetzte, weil man sich der Grund Idee der Kirschblüte nahe fühlte. Nun habt Ihr ein paar Infos zu den Samurai bzw. der Entstehung bekommen nun kommen wir zu dem Teil, der für die Tattoos interessant wird.

Die Attribute der Samurai!!! Mut, Ehre, Loyalität, Hoffnung .......

Der Samurai ist nicht nur ein wundervolles Motiv in der Haut, nein er hat auch eine Bedeutung. Welche aus der japanischen Folklore hervorgeht. Nachgesagt wurde / wird Ihm…..

Mut, Loyalität, Ehre, Hoffnung, Ehrlichkeit und aufrechtes & ehrliches handeln sind die Begriffe, für die der Samurai steht.

Durch diese ganzen Attribute ist er auch zu einem sehr beliebten Motiv der japanischen Yakuza geworden

Kleidung, Ausstattung & Mythen

Doch was für Dinge müssen bei einem Tattoo dabei sein und was ist bei einem Samurai Tattoo optional?!Wie schon vorher angesprochene trugen Samurai grundsätzlich zwei Schwerter bei sich. Das eine war ein Langschwert welches Katana genannt wurde und ein kurzes Schwert das Wakizashi genannt wird.
Weitere Waffen wie ein Speer oder Bogen (Yumi) etc. sind hier optional.
Ebenso hat man bei der Kleidung viele Gestaltungsmöglichkeiten von einer Rüstung (der Tosei Gusoko) mit Helm (dem Kabuto) welcher über die Geweihe einschüchtern sollte sowie auch den Status des Samurais ausdrückte, bis hin zu normaler Kleidung (der Wafuku) mit Holzschuhen (Geta) oder den Sandalen (Zõri)

Abgeschlagene Köpfe an der Kleidung oder angehängt an Speeren zeigten die Siege und die Errungenschaften des Krieges.  

Dargestellt wird der Samurai auch gerne im Kampf „Gut gegen Böse“ z. B. gegen Dämonen (Oni), sowie Drachen, Schlangen oder Tigern etc. hier sind fast unendlich viele Optionen, die man hat. Entweder man richtet seine Tattoowierung diversen Sagen und Mythen der japanischen Folklore nach oder stellt seinen eigenen Kampf des Lebens nach.

Fazit

Wie oben angesprochen gibt es über die Samurai unheimlich viele interessante Geschichten und Mythen, die sich durchaus lohnen zu lesen.
So das war’s erstmal für die Samurai im Großen und Ganzen zu weiteren Themen wie dem Helm (Kabuto) etc. werden später noch eigene Seiten verfasst.
Nun viel Spaß beim überlegen, ob der Samurai Euren Vorstellungen entspricht und Euch und eure Haut zieren soll.

Du bist überzeugt?
Es MUSS JETZT auf jeden Fall ein SAMURAI WERDEN??
Dann Buche JETZT einen Termin zur Beratung!

Noch mehr INFOS

Hier findet Ihr noch andere  Seiten über die Mythen und Sagen des asiatischen Reichs. Von der geschichte der Kois über die Geisha und dem FOO DOG ist alles hier zu finden.

Steven Dean
Steven Dean
Read More
Ich habe Stuttgart aus England besucht und dabei einen meiner Fleischtunnel verloren! Ich ging hinein und fühlte mich sofort willkommen und das Personal half mir, ein neues auszusuchen, damit sich mein Ohr nicht verschloss. Sogar als ich gegangen war, wurde ich die Straße entlang gejagt und mir wurde ein weiteres als Geschenk überreicht! Sie haben mir wirklich den Tag versüßt und wenn ich jemals wieder in Stuttgart bin, werde ich vorbeischauen und Hallo sagen! Sehr zu empfehlen, da ihre Tattoos auch toll aussehen! 🤘😁🤘
Leena Werthwein
Leena Werthwein
Read More
sehr sehr liebe menschen die dort arbeiten. außerdem wurde ich sehr gut behandelt und toll beraten. kann ich nur weiterempfehlen 🙂
Tanja Hügner
Tanja Hügner
Read More
Super nette Menschen und auch die Piercings sind sehr gut gestochen!
Rob Russo
Rob Russo
Read More
Ich hatte hier eine tolle Erfahrung. Ich habe mir meine ersten Ohrlöcher stechen lassen und dann ein Tattoo geplant. Sowohl Tom als auch Billy waren die ganze Zeit über so nett und zuvorkommend, beantworteten alle meine Fragen und gaben mir das Gefühl, zu Hause zu sein. Ich bin sowohl mit meinen Piercings als auch mit meinem Tattoo sehr zufrieden! Tolle Menschen und tolle Kunst!
Nicolas Eberle
Nicolas Eberle
Read More
Gestern besuchte ich zusammen mit einem Freund das Studio zum ersten Mal, um ein Septum und ein Nostril stechen zu lassen. Tom ist sehr freundlich und kompetent! Wir fühlten uns hervorragend beraten und würden jederzeit wiederkommen sowie unsere Empfehlung aussprechen!
Hab mir ein Piercing stechen lassen. Sehr professionell und suuuuuper Nett:)
Hab mir ein Piercing stechen lassen. Sehr professionell und suuuuuper Nett:)
Read More
Hab mir ein Piercing stechen lassen. Sehr professionell und suuuuuper Nett:)
Previous
Next
Cookie Consent with Real Cookie Banner JETZT anrufen!