Tattoos & Piercings seit 2008

Pflege deines neuen Tattoos

Also wie pflege ich mein frisches Tattoo richtig!?!

Hier ist es wichtig zu beobachten, wie der Tattoowierer es im Allgemeinen mit der Hygiene und dem drumherum hĂ€lt! Achtet einfach darauf das der Tattoowierer nur mit neuen Handschuhen oder papiertĂŒchern berĂŒhrt. Bedeutet so bald der Tattoowierer sich mit Handschuh durch Gesicht fĂ€hrt, die Maske sich zurechtrĂŒckt oder die Schublade öffnet! DA MUSS ein neues paar Handschuhe her. Ebenso muss logischerweise ein neues paar Handschuh angezogen werden, wenn der Tattoowierer am Telefon war, usw usw. hier muss man echt vorsichtig sein. Das durch die Kreuzkontamination nicht Dreck und Schmutz eingeschleppt wird. Logischer weiße muss der Tattoowierer pro Kunde neue Nadeln benutzen. Das gilt auch fĂŒr Nadeln, die nur auf dem Platz lagen, aber nicht benutz waren/wurden. abschließend könnt Ihr auch mit dem Tattoowierer oder Piercer auch mal ĂŒber die Din fĂŒr Tattoowierer & Piercer sprechen. Diese ist zwar kein muss aber dann Weiß man ja schon auf welchem stand das Studio im Bereich Hygiene ist. Abschließend wĂ€re auch mal ein Blick in die VerbĂ€nde / Verbandsseiten eine Möglichkeit bzw. ob eine Studio hier angeschlossen ist. Denn der Verband ist ja auch gewillt nur die Besten zu haben und diese auch bestmöglich zu schulen und zu unterstĂŒtzen.  

Hier gibt es auch verschiedene Möglichkeiten und meiner Meinung nach gibt es nicht die eine RICHTIGE Pflegeanleitung! Die Möglichkeit 1 ist mit einer selbstklebenden Folie (Suprasorb etc.) die mehrere Tage auf dem Tattoo bleibt oder eben den Weg der klassischen Pflege.

Wenn Ihr an Eurem neuen Tattoo lange Freude haben wollt, solltet Ihr folgende Pflege Hinweise aufmerksam durchlesen und dringend befolgen. Falls Ihr diese Hinweise zur sachgemĂ€ĂŸen Pflege missachtet, kann es zu erheblichen Komplikationen wie z. B. EntzĂŒndungen kommen.

Unmittelbar nach dem Tattoowieren:

Nach ca. 2 Stunden die Folie entfernen. Im Anschluss solltet Ihr das Tattoo mit Seife abwaschen, wenn Ihr könnt auch gerne mit warmem Wasser! Hier öffnen sich nochmals die Poren und drĂŒcken das restliche Wundwasser etc. aus der Haut. Im Anschluss solltet Ihr das Tattoo abtrocknen und an der Luft noch etwas trocknen lassen. Hiernach solltet Ihr das Tattoo mit Wundheilcreme (Panthenol Creme) oder Tattoo Butter (Believa) eincremen. Eine neue Folie benötigt Ihr nicht mehr, ausser Ihr seid eine starke Verschmutzung (Bsp. Renovierungsarbeiten) ausgesetzt.
Wir empfehlen zur Pflege entweder die Tattoo Butter von Believa (diese könnt Ihr bei uns im Tattoo Studio erwerben) oder eine Panthenol Creme aus der Apotheke.

In der ersten Woche:

Das Tattoo regelmĂ€ĂŸig tĂ€glich mit Seife grĂŒndlich abwaschen. Im Anschluss solltet Ihr darauf achten, dass die Tattoowierung nicht zu stark austrocknet und Risse bekommt! Deshalb schaut bitte immer das es geschmeidig bleibt, das schafft Ihr, wenn Ihr es mit Tattoo Butter oder Wundheilcreme dĂŒnn eincremt. Das Motto „Viel hilft viel“ ist hier falsch! Also lieber am Tag 1 mal mehr dĂŒnn eincremen, wie einmal einen dicke Schicht aufzutragen.

Hier ist es wichtig zu beobachten, wie der Tattoowierer es im Allgemeinen mit der Hygiene und dem drumherum hĂ€lt! Achtet einfach darauf das der Tattoowierer nur mit neuen Handschuhen oder papiertĂŒchern berĂŒhrt. Bedeutet so bald der Tattoowierer sich mit Handschuh durch Gesicht fĂ€hrt, die Maske sich zurechtrĂŒckt oder die Schublade öffnet! DA MUSS ein neues paar Handschuhe her. Ebenso muss logischerweise ein neues paar Handschuh angezogen werden, wenn der Tattoowierer am Telefon war, usw usw. hier muss man echt vorsichtig sein. Das durch die Kreuzkontamination nicht Dreck und Schmutz eingeschleppt wird. Logischer weiße muss der Tattoowierer pro Kunde neue Nadeln benutzen. Das gilt auch fĂŒr Nadeln, die nur auf dem Platz lagen, aber nicht benutz waren/wurden. abschließend könnt Ihr auch mit dem Tattoowierer oder Piercer auch mal ĂŒber die Din fĂŒr Tattoowierer & Piercer sprechen. Diese ist zwar kein muss aber dann Weiß man ja schon auf welchem stand das Studio im Bereich Hygiene ist. Abschließend wĂ€re auch mal ein Blick in die VerbĂ€nde / Verbandsseiten eine Möglichkeit bzw. ob eine Studio hier angeschlossen ist. Denn der Verband ist ja auch gewillt nur die Besten zu haben und diese auch bestmöglich zu schulen und zu unterstĂŒtzen.  

In der zweiten Woche:

Das Tattoo tÀglich mit Seife abwaschen, danach wie oben beschrieben mit Tattoo Butter oder einer Wundheilcreme eincremen.

Um einen perfekten Abheilungsprozess zu gewÀhrleisten, solltet Ihr:

Vier Wochen lang Solarium, Sauna, Schwimmen, Sport, und Fitness vermeiden. Durch den Schweiss können verstÀrkt Bakterien in die offene Haut gelangen, was selbstverstÀndlich nicht gewollt ist! Ebenso können durch die Sauna, Chlorwasser etc die Linien aufweichen und unsauber werden! Deshalb gilt solange das Tattoo nicht vollstÀndig verheilt ist, solltet Ihr nicht am Tattoo kratzen, den Sport begrenzen und vor allem nicht die Kruste entfernen.

 

Wenn Ihr noch Fragen habt, etwas unklar ist oder Ihr Euch Sorgen macht, ruft einfach an oder kommt vorbei!

Noch mehr INFOS

Hier findet Ihr noch andere  Seiten ĂŒber die Mythen und Sagen des asiatischen Reichs. Von der geschichte der Kois ĂŒber die Geisha und dem FOO DOG ist alles hier zu finden.

Asia Tattoos

Du suchst Asia Tattoos wie Drachen, Foo Dogs, Kois, Hanyas oder auch DÀmonen, Phönix usw. Dann bist du In der Gallarie zu 1000% richtig!! Asia

Read More »

Samurai Tattoo / Bedeutung

Alles Wissenswerte ĂŒber Samurai Mythen & Samurai Tattoos Der Samurai, ist wohl eines der verbreitetsten und bekanntesten asiatischen großen Motive, die wir haben. Ich denke,

Read More »
Steven Dean
Steven Dean
Read More
Ich habe Stuttgart aus England besucht und dabei einen meiner Fleischtunnel verloren! Ich ging hinein und fĂŒhlte mich sofort willkommen und das Personal half mir, ein neues auszusuchen, damit sich mein Ohr nicht verschloss. Sogar als ich gegangen war, wurde ich die Straße entlang gejagt und mir wurde ein weiteres als Geschenk ĂŒberreicht! Sie haben mir wirklich den Tag versĂŒĂŸt und wenn ich jemals wieder in Stuttgart bin, werde ich vorbeischauen und Hallo sagen! Sehr zu empfehlen, da ihre Tattoos auch toll aussehen! đŸ€˜đŸ˜đŸ€˜
Leena Werthwein
Leena Werthwein
Read More
sehr sehr liebe menschen die dort arbeiten. außerdem wurde ich sehr gut behandelt und toll beraten. kann ich nur weiterempfehlen 🙂
Tanja HĂŒgner
Tanja HĂŒgner
Read More
Super nette Menschen und auch die Piercings sind sehr gut gestochen!
Rob Russo
Rob Russo
Read More
Ich hatte hier eine tolle Erfahrung. Ich habe mir meine ersten Ohrlöcher stechen lassen und dann ein Tattoo geplant. Sowohl Tom als auch Billy waren die ganze Zeit ĂŒber so nett und zuvorkommend, beantworteten alle meine Fragen und gaben mir das GefĂŒhl, zu Hause zu sein. Ich bin sowohl mit meinen Piercings als auch mit meinem Tattoo sehr zufrieden! Tolle Menschen und tolle Kunst!
Nicolas Eberle
Nicolas Eberle
Read More
Gestern besuchte ich zusammen mit einem Freund das Studio zum ersten Mal, um ein Septum und ein Nostril stechen zu lassen. Tom ist sehr freundlich und kompetent! Wir fĂŒhlten uns hervorragend beraten und wĂŒrden jederzeit wiederkommen sowie unsere Empfehlung aussprechen!
Hab mir ein Piercing stechen lassen. Sehr professionell und suuuuuper Nett:)
Hab mir ein Piercing stechen lassen. Sehr professionell und suuuuuper Nett:)
Read More
Hab mir ein Piercing stechen lassen. Sehr professionell und suuuuuper Nett:)
Previous
Next
Cookie Consent with Real Cookie Banner JETZT anrufen!