fbpx
  • +0049 / 711 / 94552731
  • ink-station@hotmail.de

Häufige Fragen

Häufige Fragen

Die Fragen, die mir am häufigsten gestellt werden sind !?! Tom Piercer Ink Station Stuttgart Piercingstudio beantwortet fragen

Was kostet mich denn z. B. ein Aschley oder ein Rook Piercing?
Ich wünsche mir ein Piercing (Bsp Helix, Tragus, Snakebite etc.) und ist das Piercing bei mir überhaupt möglich?
Was für ein Schmuck wäre denn möglich?
Muss der Schmuck wirklich am Anfang so groß sein?
Ich hätte gerne einen Schmuck in Schwarz, Gold oder anderen Farben als Erstbesatz, geht das??

So nun gehts an die Beantwortung der Fragen!

Was kostet mich denn ein z. B. ein Aschley oder ein Rook Piercing?

Das kommt in der Regel ganz drauf, an was für einen Schmuck Du wählst! Ob Du einen Schmuck mit Glitzer oder ohne wollt oder auch wie stark es glitzern soll usw.!  Aber um mich nicht zu wiederholen klickt JETZT einfach auf den eingefügeten Buton und Du gelangt zu unserer Piercing Preisliste!

HIER geht´s zu den Piercing Preisen

Ich wünsche mir ein Piercing (Bsp. Nostril, Cheeks, Labret etc.) und ist das Piercing bei mir überhaupt möglich?

Dies ist immer von Mensch zu Mensch und von Wunsch zu Wunsch unterschiedlich. Hier müssen wir einfach immer individuell entscheiden, ob es sinnvoll ist, dieses Piercing an der von dir gewünschten Stelle zu stechen oder nicht. Hier spielen viele Faktoren wie Körperform, Größe des Bereichs (z.B. Brustwarze,Ttragus) oder auch körperliche Verfassung eine Rolle.

Weshalb ich mir grundsätzlich und sehr gern ausreichend Zeit nehme, um alles vorher in Ruhe abzuklären und auch aufzuklären. Ich bin in dem Bereich (ob etwas machbar ist oder nicht) auch eher der Defensivere. Lieber steche ich ein Piercing nicht und Ihr habt keine Probleme wie, wenn ich ein paar Euro verdient habe. Du/Ihr aber dann mit Schmerzen später im Shop steht. Das bringt meiner Meinung nach keinem etwas, weder mir (weil Ihr unzufrieden seit) noch Euch, weil Ihr Schmerzen habt.

Was für ein Schmuck wäre denn möglich? Muss der Schmuck wirklich am anfang soooo gross sein?

Die beiden Fragen gehören für mich eigentlich zusammen und deshalb fällt die Antwort auch etwas länger und detaillierter aus. Dies ist für mich auch ein mitentscheidender Grund, warum ein Piercing gut oder schlecht werden kann. Weshalb ich die Gespräche über die Länge bzw. die Art des eingesetzten Schmucks gerne führe. So jetzt gehts weiter in der Beantwortung der Fragen.

Was ist denn der beste Erstbesatz?  Nehme ich lieber einen Stab oder er einen Ring (BCR) oder Hufeisen (BCB)?
Abschließen ist das meiner Meinung nach eigentlich nicht zu beantworten. Ich für meinen Teil habe den Weg gefunden den Erstbesatz immer mit meinen Kunden abzusprechen. Hier komm ich mir zwar auch manchmal vor wie die böse Stiefmama, die euch ärgern will aber EHRLICH ich meine es grundsätzlich immer gut mit euch.

Wenn es grundsätzlich nach mir gehen würde, würde ich (Tom) anfänglich in 90% der fälle am liebsten ein Stecker einsetzten. Meine Begründung dafür ist auch recht simpel. Umso weniger Bewegung umso besser für die Abheilung. Hier bringe ich immer einen Vergleich, auch wenn dieser natürlich überspitzt das ausdrückt was ich mein, finde ich den trotzdem recht gut.

„Nach einer Knie-OP gehe ich am nächsten Tag ja auch nicht joggen.“

Ausdrücken möchte ich damit, dass der Stab einfach viel mehr Ruhe in die neu/frisch gepiercte Stelle bringt wie ein Ring, der sich dreht und von links nach rechts kippt.

Ja ich weiß der Vergleich ist natürlich übertrieben aber verdeutlicht einfach für mich sehr gut das die Ruhe oft mehr hilft wie viele andere Dinge.

Was nicht heißt, dass ich nicht auch mal einen Ring oder ein Hufeisen als Erstbesatz wähle, wenn der Kunde das möchte. Nur muss dem Kunden dann einfach auch bewusst sein, dass er mit einer voraussichtlichen längeren Abheilphase rechnen muss. Für mich (Tom) ist das kein Problem, nur muss man mit solchen Problemen meiner Meinung nach offen umgehen und sie dementsprechend kommunizieren.

Nachdem nun geklärt ist welche Art von Schmuck wir einsetzen, spreche ich oft auch mit den Kunden über die endgültige Größe des Schmucks. Und hier ist es dann wirklich egal ob es ein Stab oder ein Ring ist. Grundsätzlich muss der Schmuck anfänglich größer sein wie der Endbesatz.

Meiner Meinung nach muss an jeder Körperstelle mit Problemen gerechnet werden. Wenn euch mal ein Piercing (weil zu klein) ein geschwollen ist, der Piercer deshalb den Schmuck halb raus operieren muss, hat keiner von beiden Parteien Spaß daran. Das kann ich euch versprechen.

Aber dem ganzen Problem kann man ganz einfach entgegenwirken. Deshalb wähle ich einfach das Piercing ein bis zwei Nummern größer wie der Endbesatz da wir hier bei ggf auftretenden Problemen einfach dementsprechend Luft haben.

Ich hätte gerne einen Schmuck in Schwarz, Gold oder anderen Farben als Erstbesatz, geht das??

Also das kann ich nur mit einem ganz klaren JEIN beantworten.

Das Problem ist, dass dies leider nur bedingt möglich ist. Die Kugel deines Erstbesatzes kannst du wählen, wie du möchtest. Was bedeutet diese kann Schwarz, Weiß, Glitzer oder anderes Eloxiert (beschichtet) sein. In diesem Punkt werden bestimmt auch Kollegen widersprechen aber ich habe damit noch nie schlechte Erfahrungen gemacht. Weshalb ich hier gern den Mittelweg mit meinen Kunden gehe.
Warum ich dies mit JEIN beantworte ist, dass der Stab, Ring, Hufeisen allerdings nicht farbig sein sollte als Erstbesatz. Dieser Schmuckteil ist im Gewebe und hier muss die Oberfläche so sauber wie möglich sein. Das ist dann durch die Eloxierung (Beschichtung) mit Farbe einfach nicht gegeben. Die Oberfläche ist dann einfach nicht sauber / eben genug um sie als Erstbesatz zu nutzen. Zumindest sehe ich das so.

Natürlich gibts hier noch die berühmte Ausnahme von der Regel. Wenn man den Stab in PTFE nimmt, wobei hier die Farbauswahl aber deutlich eingeschränkt ist. Meiner Erfahrung nach ist auch die Kugel meist der wichtigere Teil an dem Piercing, da dieser Sichtbar ist. Der Stab ist meist sekundär, weil dieser ja in den meisten Fällen nicht wahr genommen wird, weil dieser in der Haut / Geweben verschwindet.
PTFE Ringe, sind meist von der Spannung, die die Kugel hält, nicht der renner, weshalb ich diese auch nicht unbedingt als Erstbesatz nehmen würde.

Ich hoffe, ihr könnt jetzt verstehen, warum ich JEIN sagen würde.

Ich (Tom) hoffe, Du / Ihr hatte bis jetzt etwas Spaß beim Lesen unseres Piercing ABC´s

Nun habt Ihr schon die ersten Infos und Ich hoffe Ihr könnt etwas damit anfangen. Ebenso hoffe ich, dass Ich Euch bei den ersten Fragen (die in der Regel auftreten) etwas behilflich sein konnte! Wenn Du / Ihr trotz allem noch Fragen habt!?! Dann zögert nicht! RUFT uns AN! Wir sind immer gerne für Euch da oder noch besser Ihr macht einen kostenlosen Beratungstermin bei uns aus. So können wir Eure Fragen in aller Ruhe unter 4 Augen besprechen!

Buche JETZT einen kostenlosen TERMIN  oder  Nimm JETZT mit uns KONTAKT auf

WIR FREUEN UNS AUF EUCH!!

 

Weiter gehts hier noch zu den einzelnen Piercings! Wir haben für Euch eine kleine Liste mit den gängigsten Piercings & Varianten gemacht.

Wir wüschen Euch viel Spaß beim Stöbern auf unserer Seite und hoffen wir konnten Euch helfen!

Jetzt anrufen!