fbpx
  • +0049 / 711 / 94552731
  • ink-station@hotmail.de

Brustwarzenpiercing

Brustwarzenpiercing

Das Brustwarzenpiercing ist ein wunderschönes Piercing.

Das Brustwarzenpiercing wird wie der Name sagt, durch die Brustwarze gestochen, wichtig ist hierbei, dass man nicht zu tief ins Gewebe sticht.
Der Warzenhof ist hier bei tabu. Man sollte also nur den Nippel stechen und nicht den Warzenhof. Dies kann zum einen zu einer ewigen Abheilzeit führen (denn das Gewebe ist hierfür einfach nicht geeignet) und ehrlich gesagt hat das Piercing da nichts zu suchen. Also, nachdem das Piercing nun richtig positioniert ist, müsste Ihr die ersten Tage verstärkt darauf achten Ruhe in die Region zu bekommen. Bei Frauen empfehle ich hier gerne Stilleinlagen zu benutzen denn die Schützen und bringen Ruhe.
Alternativ zu den Stilleinlagen, gerade bei Männern, tun es natürlich auch Pflaster. Aber hier bitte nicht übertreiben. Es muss auch frische Luft an die offene Wunde kommen können. Als Schmuck Empfehle ich bei der Brustwarze eigentlich immer PTFE auf Wunsch setze, ich auch Metall ein aber davon rate ich vorher wirklich ab.

Deshalb nehme ich PTFE beim Brustwarzenpiercing…

Die Begründung ist hier recht einfach. PTFE ist sauberer von Oberfläche als Metall bzw. Titan und was meiner Meinung nach wichtiger ist, wenn Ihr mit dem Schmuck hängen bleibt, gibt der Schmuck nach und nicht der Nippel. Natürlich wird das trotzdem Schmerzen wie Sau, aber es reisst nicht aus. Glaubt mir eins, Ihr wärt nicht die ersten denen das passiert.
Abschließend möchte ich noch anmerken, bitte bitte daran denken, dass das Brustwarzenpiercing erst als Spielzeug genutzt werden kann, wenn es abgeheilt ist.
Ps
Ich habe leider komplett das Thema Schnupfenippel unterschlagen. Kurz und knapp, ich lehne Piercings bei dieser Form von Brustwarzen ab. Ich bin davon überzeugt, dass wir hier immer Probleme bei der Abheilung bekommen. Da die Brustwarze immer in seine ursprüngliche Form zurück möchte aber durch den Schmuck daran gehindert wird.

Schmerzfaktor Schmerzfaktor Brustwarzeniercing ink station Stuttgart Piercingstudio

Das Brustwarzenpiercing gehört zu den schmerzhafter den Piercings. Wir würden dem Piercing eine sieben auf der einer Skala von 0 bis 10 geben. Wegen dem Schmerz und den Problemchen beim Pflegen würden wir sagen, dass es nicht unbedingt für Piercing Anfänger geeignet ist.

Preis

Mit einem normalem Titan Erstbesatzbesatz (Ring / Barbell) mit normaler Titankugel, KOSTET das BRUSTWARZENPIERCING PIERCING bei uns 60 €. Wenn Dir aber der Normale Titanschmuck jedoch zu langweilig ist. Du noch eine Glitzerkugel oder Gold / Schwarzen Schmuck möchtest, würde dies in der Regel zwischen 5 und 10€ (pro Kugel) extra kosten.

Du bist überzeugt?
Willst Dir JETZT dein Piercing stechen lassen?
Dann Buche JETZT einen Termin zur Betratung / zum Piercen oder kommt vorbei!
Buche JETZT einen kostenlosen TERMIN  oder  Nimm JETZT mit uns KONTAKT auf
Wir freuen uns darauf DEIN Wunsch PIERCING für dich UMSETZEN!

Jetzt anrufen!